Bachelor-/Masterarbeit zum Thema: Entwicklung einer Analysemethode zur Regelschleifencharakterisierung von DC/DC-Wandlern im Frequenzbereich für ein Mixed-Signal-Testsystem unter Verwendung von integrierten BIST Strukturen

Standort Frankfurt/Oder Beginn Q2 2023 oder nach Vereinbarung

 

Das Arbeitsumfeld

Moderne IC-Systeme stellen in ihrem applikativen Umfeld mit externen Komponenten wie Stütz-Kapazitäten oder Induktivitäten immer komplexere Funktionen zur Verfügung und können in vielen Fällen von Testsystemen in isolierter elektrischer Beschaltung nicht mehr vollständig und zeitoptimiert getestet werden. Insbesondere bei DC/DC-Wandlern und deren Regelschleifencharakterisierung kann der Serientest häufig nur durch die Bewertung eingeschränkter Teilfunktionen stattfinden. Um eine bessere Testabdeckung solcher Strukturen zu gewährleisten, kann man aktuelle ATE-Messmethoden mit Built-in self-test (BIST) Strukturen kombinieren. Ähnlich wie beim Logic-BIST können mit zusätzlichen Schaltungsteilen geeignete Testsignale erzeugt, auf eine intern konfigurierte Teststruktur angewendet und mit Erwartungswerten verglichen werden. Diese Kombination ermöglicht ICs eine kontinuierliche Selbstüberprüfung vollständiger, applikativer Wirkungsketten.

Die Aufgabe

Ausgehend von einem vorliegenden DC/DC-Wandler und dessen Testkonzept soll zunächst ein Überblick über aktuell übliche Testmethoden von Schaltreglern erstellt werden. Aus der Zusammenstellung von Vor- und Nachteilen können anschließend mögliche Testschwächen bzw. notwendige Einschränkungen von applikativen Wirkungsketten abgeleitet werden. Mit Hilfe eines Modells der Regelschleife inklusive der nötigen externen Bauelemente soll eine Testmöglichkeit für die Charakterisierung der Regelschleife im Frequenzbereich erarbeitet werden, die unter Verwendung des internen Prozessors und Speichers weitestgehend autonom ablaufen kann.

Ihre Qualifikation

  • Einschlägiges Hochschulstudium (Elektrotechnik, Technische Informatik oder ggf. Physik)
  • Grundlagenkenntnisse im Entwurf integrierter Schaltungen
  • Gute Kenntnisse Deutsch und Englisch
  • Kreatives Denkvermögen, Problemlösefähigkeit, Selbständigkeit und Spaß an der Arbeit

Dann erwartet Sie bei uns

  • Betreuung der Abschlussarbeit durch kompetente Ansprechpartner und Einblicke in ein internationales und innovatives Hightech-Unternehmen
  • Vergütung während der Dauer der Abschlussarbeit sowie zusätzliche Leistungen wie Gesundheitsmanagement, Firmenevents, ggf. Home-Office und vieles mehr

Es gibt viele, gute Gründe, Teil des Elmos-Teams zu werden! Gehen Sie den ersten Schritt und schicken Sie uns Ihre Bewerbung als PDF-Datei per Mail.

Wir freuen uns darauf, mehr über Sie zu erfahren!

Ihr Ansprechpartner
Elmos Semiconductor SE
Barbara Schulte
Heinrich-Hertzstr. 1
D-44227 Dortmund

Tel.: 0231 / 7549 – 0
recruitment[at]elmos.com

Zurück

Cookie-Popup anzeigen