Dr. Klaus Weyer

Diplom-Physiker, Management Consultant, geboren 1948, wohnhaft in Penzberg

Dr. Klaus Weyer studierte Physik an der Universität Köln. Er promovierte an der Ludwig-Maximilian-Universität in München. Anschließend war er als Management Consultant im Bereich der Mikroelektronik für kleine und mittlere Unternehmen tätig. 1984 hat er die Elmos mitgegründet und war zunächst als Geschäftsführer und seit 1999 als Vorstandsmitglied sowie als Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft tätig. Seit 2006 ist er Mitglied des Aufsichtsrats der Elmos, seit Mai 2016 stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender und seit Mai 2017 Aufsichtsratsvorsitzender.

Angaben gemäß § 125 Abs. 1 Satz 5 AktG: Dr. Klaus Weyer ist weder Mitglied eines anderen Aufsichtsrats noch Mitglied eines vergleichbaren in- oder ausländischen Kontrollgremiums.

Prof. Dr. Günter Zimmer

Diplom-Physiker, Universitätsprofessor i.R., geboren 1940, wohnhaft in Duisburg

Prof. Dr. Günter Zimmer studierte Physik in Darmstadt. Nach seiner Promotion an der Technischen Universität München war er Mitarbeiter der Siemens AG in München. 1973 wechselte er als Oberingenieur an die Universität Dortmund und habilitierte dort 1982 im Fach Halbleitertechnologie. Von 1984 bis 2005 war er Professor an der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg (seit 2003 Universität Duisburg/Essen). Bis 2006 leitete er zudem das Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme in Duisburg. Prof. Dr. Günter Zimmer ist Mitgründer der Elmos; er war seit Gründung der EL-MOS Elektronik in MOS-Technologie GmbH Beiratsvorsitzender und war seit Umwandlung in die Elmos 1999 Aufsichtsratsvorsitzender. Seit 2017 ist Prof. Dr. Zimmer Ehrenvorsitzender und stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der Elmos.

Angaben gemäß § 125 Abs. 1 Satz 5 AktG: Prof. Dr. Günter Zimmer ist weder Mitglied eines anderen Aufsichtsrats noch Mitglied eines vergleichbaren in- oder ausländischen Kontrollgremiums.

Dr. Dirk Hoheisel

Diplom-Ingenieur, selbstständiger Berater, geboren 1958, wohnhaft in Berlin

Dr. Dirk Hoheisel studierte Elektrotechnik an der TU-Berlin und promovierte dort im Bereich der Halbleitertechnik. 1990 kam er zur Robert Bosch GmbH nach Reutlingen. Hier übernahm er 1994 die Leitung der Leistungshalbleiterentwicklung im Geschäftsbereich Automotive Electronics. Von 1998 bis 2004 war er nacheinander Leiter der Produktbereiche Autoradio, Anzeigesysteme und Fahrerinformationssysteme im Geschäftsbereich Car Multimedia in Hildesheim bzw. Leonberg. Von 2004 bis 2010 war er Bereichsvorstand im Geschäftsbereich Car Mulitmedia und von 2011 bis Mitte 2012 Bereichsvorstand im Geschäftsbereich Chassis System Controls. Von Mitte 2012 bis Mitte 2019 war er Geschäftsführer der Robert Bosch GmbH mit Zuständigkeit für die Geschäftsbereiche Automotive Electronics, Automotive Steering, Car Multimedia, Two Wheeler & Powersports sowie der Systemintegration im Unternehmensbereich Mobility Solutions. Seit dem 30. Juni 2019 ist er im Ruhestand. Insgesamt war Dr. Dirk Hoheisel fast 29 Jahre lang für Robert Bosch tätig.

Angaben gemäß § 125 Abs. 1 Satz 5 AktG: Dr. Dirk Hoheisel ist weder Mitglied eines anderen Aufsichtsrats noch Mitglied eines vergleichbaren in- oder ausländischen Kontrollgremiums.

Dr. Volkmar Tanneberger

Diplom-Ingenieur, Entwicklungsleiter i.R., nebenberuflich Technologie-Berater, geboren 1963, wohnhaft in Meine

Dr. Volkmar Tanneberger studierte Elektrotechnik an der TU Braunschweig, wo er 1995 am Institut für Verkehrstechnik über passive, batterielose Transponder zur Verkehrszeichenerkennung promovierte. Er war von 1995 bis 2001 für Bosch/Blaupunkt tätig, dort ab 1999 als Leiter Software Concepts und Platform Development Navigation Systems. Von 2001 bis 2017 war Dr. Volkmar Tanneberger für die Volkswagen AG in Wolfsburg tätig (von 2001 bis 2002 Leitung Innovationshaus Multimedia der Konzern-Elektronikstrategie, von 2002 bis 2006 Leiter Funktionselektronik, von 2006 bis 2017 Leiter Elektrik- und Elektronikentwicklung). Von 2017 bis 2019 war er bei der SAIC Volkswagen Automotive in Shanghai, China, als Executive VP of Technical Engineering verantwortlich. Seit 2019 befindet sich Dr. Volkmar Tanneberger in einer Alterszeitregelung der Volkswagen AG und nimmt Technologie-Beratungen in Innovationsbereichen wahr.

Angaben gemäß § 125 Abs. 1 Satz 5 AktG:Dr. Volkmar Tanneberger ist weder Mitglied eines anderen Aufsichtsrats noch Mitglied eines vergleichbaren in- oder ausländischen Kontrollgremiums.

Thomas Lehner

Diplom-Ingenieur, Leiter Engineering Backend, geboren 1961, wohnhaft in Dortmund

Thomas Lehner schloss sein Studium der Elektrotechnik 1988 an der Universität Dortmund ab. Seit 1986 ist er, zunächst als studentische Hilfskraft, bei Elmos beschäftigt. Er ist als Leiter Engineering Backend im Bereich Produktionstest tätig. Seit 2011 ist er als Arbeitnehmervertreter Mitglied des Aufsichtsrats der Elmos.

Angaben gemäß § 125 Abs. 1 Satz 5 AktG: Thomas Lehner ist weder Mitglied eines anderen Aufsichtsrats noch Mitglied eines vergleichbaren in- oder ausländischen Kontrollgremiums.

Sven-Olaf Schellenberg

Diplom-Physiker, Modulleiter Defekt Engineering, geboren 1971, wohnhaft in Dortmund

Sven-Olaf Schellenberg studierte Physik an der Universität Dortmund. Bei Elmos ist er seit 1997 beschäftigt. Er ist als Modulleiter im Frontend der Produktion tätig. Sven-Olaf Schellenberg ist Mitglied im Betriebsrat seit 2014 und stellvertretender Betriebsratsvorsitzender. Seit 2011 ist er als Arbeitnehmervertreter Mitglied des Aufsichtsrats der Elmos.

Angaben gemäß § 125 Abs. 1 Satz 5 AktG: Sven-Olaf Schellenberg ist weder Mitglied eines anderen Aufsichtsrats noch Mitglied eines vergleichbaren in- oder ausländischen Kontrollgremiums.

Cookie-Popup anzeigen