InstitutionResearch AnalystEmpfehlungDatum
Deutsche BankJohannes SchallerHalten2018-07-13
DZ BankHarald SchnitzerKaufen2018-10-05
Hauck & AufhäuserRobin BrassHalten2018-10-25
Oddo BHFVeysel TazeNeutral2018-10-17
Warburg ResearchMalte SchaumannKaufen2018-11-08
Name der GesellschaftElmos Semiconductor AG
Rechtsform der GesellschaftAktiengesellschaft
Gründung1984
Sitz der GesellschaftDortmund
Grundkapital20.103.513 €
Vorstand

Dr. Anton Mindl
Guido Meyer
Dr. Arne Schneider
Dr. Peter Geiselhart

AufsichtsratDr. Klaus Weyer (Vorsitzender)
Dr. Gottfried H. Dutiné
Dr. Klaus Egger
Thomas Lehner *
Sven-Olaf Schellenberg *
Prof. Dr. Günter Zimmer (stellv. Vorsitzender)

* Arbeitnehmervertreter
GeschäftsfelderEntwicklung, Herstellung und Vertrieb von Halbleiterprodukten
AdresseHeinrich-Hertz-Straße 1, D-44227 Dortmund
Telefon+49(0)231 / 75 49 - 0
Fax+49(0)231 / 75 49 - 149
Internetwww.elmos.com
eMailinvest@elmos.com
AnteilseignerAnteile (in %)
Weyer Beteiligungsgesellschaft mbH und verbundene Parteien20,0%
Jumakos Beteiligungsgesellschaft mbH14,8%
ZOE-VVG GmbH und verbundene Parteien14,1%
Eigene Aktien1,6%
Streubesitz49,5%*

 *davon 5,01% Teslin Capital Management BV per 5. Mai 2017

Stand: 2.08.2018

Übersicht Aktien-Rückkaufprogramme

Derzeit werden keine Aktien-Rückprogramme durchgeführt.

 

Aktien-Rückkaufprogramm 2017

Der Vorstand der Elmos Semiconductor AG (FSE: ELG), Dortmund, hat am 2. März 2017 mit Zustimmung des Aufsichtsrats die Durchführung eines Aktienrückkaufprogramms für eigene Aktien über die Börse beschlossen. Der Kaufpreis für den Erwerb der eigenen Aktien darf auf Grundlage der Beschlüsse insgesamt 10.000.000 Euro (ohne Erwerbsnebenkosten) nicht übersteigen. Insgesamt sollen höchstens 450.000 eigene Aktien (ISIN DE0005677108) (entspricht rund 2,24 % des derzeitigen Grundkapitals der Elmos Semiconductor AG) zurück erworben werden. Der Rückkauf soll zeitnah beginnen und bis zum 31. Dezember 2017 beendet sein. Die zu erwerbenden Aktien können zu allen in der Hauptversammlung vom 8. Mai 2015 beschlossenen Ermächtigung zum Erwerb und zur Verwendung eigener Aktien vorgesehenen Zwecke verwendet werden. Dies beinhaltet auch die Bedienung der ausstehenden Aktienoptionsprogramme, um so u.a. eine weitere Verwässerung bestehender Aktionäre zu vermeiden. Das Rückkaufprogramm kann – unter Beachtung geltenden Rechts – jederzeit ausgesetzt und im oben genannten Zeitraum wieder aufgenommen werden. Hinweis: Mit Erreichen der angekündigten Gesamtstückzahl von 450.000 am 23. Juni 2017 wurde das Aktienrückkaufprogramm planmäßig beendet.
 

Bekanntmachungen

Bekanntmachung nach Art. 5 Abs. 1 lit. a) der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 und Art. 2 Abs. 1 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016 / Aktienrückkauf finden Sie hier.

Eine Übersicht über veröffentlichte Kapitalmarktinformationen/ Bekanntmachungen nach Art. 5 Abs. 1 lit. b) der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 und Art. 2 Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 finden Sie hier.

Übersicht über die im Rahmen des Rückkaufprogramms getätigten Transaktionen

DatumZurückgekaufte Aktien (Stück)Anteil Grundkapital (in %)Durchschnittspreis (in EUR)Kurswert gesamt (in EUR)Transaktionsdetails
07.03. - 10.03.201739.2680,219,14247751.686,40Excel
11.03. - 17.03.201747.0990,2320,90903984.794,25Excel
18.03. - 24.03.201764.6680,3221,746551.406.305,84Excel
25.03. - 31.03.201777.0770,3821,714521.673.690,22Excel
01.04. - 07.04.201768.7830,3423,246171.598.941,50Excel
08.04. - 14.04.201725.4500,1322,75015577.846,00Excel
13.05. - 19.05.20176.6000,0322,72351149.975,15Excel
20.05. - 26.05.20178.6500,0421,74327188.079,26Excel
29.05. - 02.06.20176.0090,0322,28342133.901,10Excel
03.06. - 09.06.201711.5260,0621,95904253.099,85Excel
10.06. - 16.06.201749.9890,2520,812331.040.387,36Excel
17.07. - 23.06.201744.8810,2220,34067912.909,80Excel
Total450.0002,2421,492489.671.6170 

 

Weitere abgelaufene Rückkaufprogramme

Aktien-Rückkaufprogramm 2007
Aktien-Rückkaufprogramm 2008
Aktien-Rückkaufprogramm 2010
Aktien-Rückkaufprogramm 2012/13