Sebastian Römbke von der IHK prämiert

Elmos ist für eine sehr gute Ausbildung zum Mikrotechnologen in Nordrhein-Westfalen prämiert worden. Die 16 Industrie- und Handelskammern in NRW haben diesen Preis an den ehemaligen Elmos-Auszubildenden Sebastian Römbke  verliehen.

„Wir sind stolz auf Sebastian Römbke und bedanken uns bei den weiteren Auszubildenden und Ausbilder/-innen, die diesen Erfolg erst möglich gemacht haben. Eine sehr gute Ausbildung ist ein probates Mittel gegen den Fachkräftemangel, wir werden auch in Zukunft darauf setzen“, sagt Christian Dörling, Leiter der Personalentwicklung der Elmos Semiconductor AG.

Die langfristige Ausbildungsstrategie und Nachwuchsförderung bei Elmos hört mit dem Ende der Ausbildung allerdings nicht auf. Römbke wird zurzeit in die Fertigungssteuerung eingearbeitet und hat begonnen sein Fachabitur nachzuholen.

Für die Ausbildung mit Start am 21. August 2017 werden u.a. Elektroniker/-innen für Betriebstechnik, Kaufleute für Büromanagement sowie Fachkräfte für Lagerlogistik gesucht.

Neben den Ausbildungen bietet Elmos auch diverse Förderungen/Stipendien und Möglichkeiten für Studierende. Dies kann u.a. ein Praktikum oder auch eine Masterarbeit umfassen. Bei Fragen können Sie sich gerne unter der Telefonnummer 0231 7549 – 9004 an Christian Dörling wenden.