E521.36: Flackerfreie Applikation – einfacher System-Aufbau

Der Elmos-IC E521.36 ermöglicht einen variablen, kosteneffizienten und sehr platzsparenden Aufbau von RGB-LED-Modulen für die Anbindung an einen LIN-Bus. Der Baustein beinhaltet einen leistungsfähigen 16-bit Mikrocontroller mit 32 kByte NVM, 128Byte EEPROM und einen LIN Transceiver, der die Anforderungen bis LIN 2.2 erfüllt. Der integrierte Mikrocontroller kann mit der weit verbreiteten Software-Entwicklungsumgebung von IAR programmiert werden. Die Adressierung im Netzwerk erfolgt mit integrierter BSM-Auto-Addressierung (Bus-Shunt-Methode).

Des Weiteren hat der Baustein drei Stromquellen mit je bis zu 40mA und drei 16 Bit PWM Generatoren. Der 48MHz PWM-Takt sorgt dafür, dass die volle 16 Bit Farbauflösung mit einer Wiederholrate von 732Hz möglich ist, was flackerfreie Applikationen ermöglicht und alle bekannten OEM-Anforderungen erfüllt.

Mögliche Applikation ist die Ambiente Beleuchtung im Fahrzeug-Innenraum.

Zur Energieverwaltung und Temperaturkompensation verfügt der IC über einen integrierten Temperatursensor. Darüber hinaus kann mit dem ADC eine differentielle Messung der LED-Spannung durchgeführt und somit eine effektive Temperaturkompensation erreicht werden.

Die BSM-Auto-Addressierung stellt ein robustes und millionenfach bewährtes Verfahren zur Adressierung von Teilnehmern in einem LIN-Bus-System dar. Alle benötigten Entwicklungs- und Diagnose-Tools sind für dieses Verfahren bereits im Feldeinsatz. Das eingesetzte Verfahren basiert auf passiven Komponenten in der LIN-Leitung und bietet eine sehr gute Fehlertoleranz, z.B. bei „Loss of Ground“, sowie die Möglichkeit des „mixed“ Verbauens mit Standard-LIN-Bus-Teilnehmern. Damit können in ein System auch Bus-Teilnehmer integriert werden, die das BSM-Verfahren nicht kennen. Jeder Bus-Teilnehmer ist auch während der Adressierung der Teilnehmer erreichbar. Broadcasts können jederzeit an alle Teilnehmer gesendet werden. Durch eine einfache Software-Implementierung im Slave kann der Master die Adressvergabe plausibilisieren. Durch diese einzigartige Funktion kann sogar die Adressvergabe einer Diagnose unterworfen werden.

Der Baustein ist im SO8EP-Gehäuse erhältlich.

Für mehr Informationenschreiben Sie bitte eine E-Mail an sales@elmos.com mit dem Betreff „E521.36“ oder nehmen per Telefon Kontakt mit uns auf: + 49 231 7549 100.

Über die Elmos Semiconductor AG

Elmos entwickelt, produziert und vertreibt Halbleiter und Sensoren vornehmlich für den Einsatz im Auto. Unsere Bausteine kommunizieren, messen, regeln sowie steuern Sicherheits-, Komfort-, Antriebs- und Netzwerkfunktionen. Seit über 30 Jahren ermöglichen Elmos-Innovationen neue Funktionen und machen die Mobilität weltweit sicherer, komfortabler und energieeffizienter.